Artikel

Ungewöhnlich: 7 Bushaltestellen, die von großen Architekten im österreichischen Krumbach entworfen wurden

Ungewöhnlich: 7 Bushaltestellen, die von großen Architekten im österreichischen Krumbach entworfen wurden

Über das friedliche Dorf Krumbach in Ostösterreich wurde kürzlich gesprochen. Wie? Indem renommierten Architekten ein noch nie dagewesener Austausch geboten wird: freie Ferien gegen das Entstehen ungewöhnlicher Bushaltestellen. Ergebnis der Operation? 7 ultra-design Bushaltestellen zwischen Holz, Metall und Glas, die sich perfekt in die hügelige und grüne Landschaft einfügen. Übersicht der 7 Kreationen.

Eine Designerleiter von Sou Fujimoto


Yuri Palmin Auf in die Lüfte! Der berühmte japanische Architekt Sou Fujimoto entwarf eine weiße Struktur mit einer Treppe. Ideal, um auf die Ankunft Ihres Busses zu achten und die Schönheit der umliegenden Landschaften zu bewundern.

Zwei Würfel gestapelt von den Architekten von Rintala Eggertsson


Yuri Palmin Die Architekten Sami Rintala und Dagur Eggertsson haben sich einen sehr konzeptuellen und gestalterischen Bushäuschen vorgestellt. Diese futuristische Bushaltestelle besteht aus zwei gestapelten Würfeln und ermöglicht es Ihnen, an Höhe zu gewinnen. Hut!

Ein Holzhäuschen von Amateur Architecture Studio


Yuri Palmin Versteckt hinter dem Amateur Architecture Studio den chinesischen Architekten Wang Shu und seine Frau Lu Wenyu. Dieses Paar stellte sich eine hölzerne Bushaltestelle vor, deren Struktur die Perspektiven beeinflusst und einen atemberaubenden Blick auf das umliegende Tal bietet. Sie werden also nicht mehr sehen, wie die Zeit vergeht.

Eine futuristische Bushaltestelle der Architekten von Vylder Vinck Taillieu


Yuri Palmin Die drei belgischen Architekten Jan De Vylder, Inge Vinck und Jo Taillieu haben eine Metallkonstruktion entworfen, die Reisende vor Witterungseinflüssen schützt. Geniale Idee!

Ein Board-Overlay von Ensamble Studio


Yuri Palmin Der Spanier Antón García-Abril und Débora Mesa, Architekten des Ensamble-Studios, spielten die Karte der Einfachheit, indem sie auf die Überlappung von Brettern setzten. Im Ziel ein sehr natürliches Ergebnis, das sich besonders gut in die Krumbacher Landschaft einfügt.

Ein kleiner Turm von Alexander Brodsky


Yuri Palmin Ende des Besuchs in den neuen Design-Bushaltestellen von Krumbach durch die Realisierung des russischen Architekten Alexander Brodsky. Ähnlich wie ein kleiner Wachturm verfügt diese Bushaltestelle über eine Bank und einen Tisch, ein ideales Arrangement, um ein Kartenspiel zu spielen oder sogar einen Snack zu sich zu nehmen, während Sie auf die Ankunft des Busses warten.