Im Detail

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!

Das Aufeinanderfolgen von Blumenbeeten oder Kompositionen in Ihrem Garten besteht nicht nur aus gesunden und blühenden Blumen. Es ist auch in der Lage zu sein, die Sorten auszuwählen, die an die Wachstumsbedingungen angepasst sind, und vor allem zu wissen, wie man sie kombiniert, um echte Pflanzenszenen zu erzeugen. Was gibt es Schöneres für den Passanten oder den Besucher eines Gartens, als sein Auge von einem Farbenspiel herausgefordert zu fühlen und die damit verbundene Emotion in sich aufsteigen zu lassen? Tonizität und Vitalität durch die lebendige Verbindung von Orange und tiefem Blau, Zartheit mit Melancholie, wenn Gelb und Purpur sich verflechten ... Alle Mischungen sind erlaubt, nur zu wagen!

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!


J-F. Mahé Und warum nicht die Karte der Kontraste innerhalb derselben Pflanzenfamilie spielen? Dies geschieht hier durch dieses Lupinenmassiv in allen Farben und Höhen, wobei das Ganze eine Komposition der lebhaftesten und optisch interessantesten schafft.

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!


J-F. Mahé Blumen sind nicht die einzigen farbenfrohen Arten, weit davon entfernt! Bäume und Sträucher pflegen auch diesen Geschmack für Farbe, sie werden ihn singen lassen und ihn durch eine subtile Verbindung zwischen den verschiedenen Pflanzenarten offenbaren. Wenn die Rose ihre letzten Blüten abgegeben hat, sorgt der Strauch im Hintergrund weiterhin für die Ausstrahlung des Massivs.

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!


J-F. Mahé Näher im Farbkreis bilden Rot und Lila eine hübsche Farbharmonie, der von den Népétas geschaffene Lufthintergrund lässt dagegen die buschige Rose im Vordergrund sitzen. Gut verankert vor diesem Busch lila Blüten ist es dann leichter für ihn zu leuchten!

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!


J-F. Mahé Hier spielen die Kontraste von Farben und Texturen zusammen, zuerst zwischen dem tiefen Purpur der Kokosnuss und dem fröhlichen Orange der Mohnblume, dann zwischen der fast strauchigen Angewohnheit der ersten und der so leichten Angewohnheit der zweiten, wie es scheint fast vom Wind getragen werden.

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!


J-F. Mahé Aus dieser Verbindung zwischen dem Sonnengelb der Nachtkerze und dem Magenta-Rosa des Rosenstrauchs im Vordergrund entsteht ein Toneindruck.

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!


J-F. Mahé Wenn Sie die Idee weiter vorantreiben, warum nicht die Karte der Kontraste in derselben Anlage spielen? Die zweifarbigen Sorten (oder noch farbenfroher!) Werden Sie in diesem Punkt zufriedenstellen, wie diese gelbe Iris, deren Blütenblätter von Purpur umgeben sind.

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!


J-F. Mahé Wie romantisch in dieser Szene! Der Kontrast zwischen dem zarten Rosa der Rosen und dem Blauton, der eine etwas frischere Note bringt, ist sehr zart.

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!


J-F. Mahé Welche Brillanz und Lebendigkeit in den vermischten Blüten von Kapuzinerkressen und Volubilis! Es ist fraglich, wer es schaffen wird, seine Farben am höchsten zu tragen ...

Wagen Sie die Farbkontraste im Garten!


J-F. Mahé Aus dieser Mischung von Rosen und Akelei entweicht ein Gefühl der Süße, fast melancholisch. Eine interessante Hochzeit für alle, die im Garten meditieren möchten!

Video: Kinderwagen CYBEX Onyx Video-Anleitung (Februar 2020).