Artikel

Ratschlag des Architekten: Wie arrangiere ich ein Ankleidezimmer in einem Schlafzimmer?

Ratschlag des Architekten: Wie arrangiere ich ein Ankleidezimmer in einem Schlafzimmer?

Fühlt sich Ihre Garderobe in der Garderobe eng an? Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, ein Ankleidezimmer einzurichten, damit Sie beim Ankleiden eine ruhige Wahl treffen können. Ursprünglich war die Umkleidekabine ein vollwertiger Raum, in dem Kleidung und Accessoires aufbewahrt wurden. Wenn die Oberfläche jedoch nicht zulässt, dass ein Raum für diesen Zweck geopfert wird, wird die Umkleidekabine zu einem großen Schrank, der mit einer speziellen und geeigneten Aufbewahrung ausgestattet ist. Die Umkleidekabinen nehmen heutzutage alle Konfigurationen an: U, I, L, modular ... und ihre Hauptfunktion ist die Praktikabilität. Es steht eine große Auswahl an Aufbewahrungsmöglichkeiten zur Verfügung, die an jedes Kleidungsstück angepasst sind. Die Garderobe ist weit mehr als ein Modeeffekt. Sie ist die ultimative Art, Ihre Kleidung ordentlich zu halten.

Anziehen im Schlafzimmer: L-förmiger Grundriss


Angélique BLANC In diesem Raum von 4,40 x 3,40 m ist die Garderobe L-förmig und eignet sich für Räume, die länger als breit sind. Dieser Standort ermöglicht eine sehr gute Organisation auf kleinstem Raum. Seine Ecklösung (Kleiderschrank) ermöglicht es, die Raumecke intelligent auszunutzen, ohne Stauraum zu verlieren. Die zweite Garderobe, doppelt, ist ausziehbar, dann kommt die Garderobe zu Ihnen und vermeidet so den systematischen und riskanten Rückgriff auf den Hocker oder die Stufe. Mit offenen und geschlossenen Modulen ist die Umkleidekabine luftig und optisch leicht. Auf der technischen Seite und bei geschlossenen Modulen löst ein Schützschalter die Beleuchtung aus, wenn sich die Türen öffnen.

Anziehen in einem Raum: U-förmiger Grundriss


Angélique BLANC In diesem 5 x 3 m großen Schlafzimmer lädt sich der begehbare Kleiderschrank wie ein eigenständiger Raum in das Hauptschlafzimmer ein. Es hat eine Fläche von 5,28 m2 und eine U-Form. Der Kleiderschrank ist auf drei Seiten angeordnet. Im oberen Teil werden die Kleidungsstücke außerhalb der Saison in großen offenen Schließfächern aufbewahrt. Der zentrale Bereich ist ganz dem Kleiderschrank gewidmet, und im unteren Bereich sind große Schubladen an den Seiten angeordnet, und im unteren Bereich ist ein spezieller Stauraum für Schuhe vorgesehen. Die Vorteile dieses Ankleidezimmers sind zahlreich: seine Diskretion im Schlafzimmer, seine komfortable Oberfläche, die große Freiheit, den Raum zu nutzen, die einfache Aufbewahrung. Alles, was bleibt, ist die Installation einer guten Beleuchtung in der Nähe des Tageslichts, die die Farben nicht ändert.

Ankleiden in einem Raum: Anordnung in Modulen


Angélique BLANC In diesem 3,5 x 3 m großen Raum erlaubt die kurze Länge der Wände nicht die Installation eines großen begehbaren Kleiderschranks. Wir entscheiden uns dann für separate, aber aufeinander abgestimmte Module! Auf Rollen oder nicht, die je nach Jahreszeit beliebig verschoben werden können. Diese Lösung ermöglicht es, Stauräume einzurichten, in denen die Kleidung einen genau definierten Platz findet, ohne die Bank zu sprengen. Ästhetisch werden wir die farbenfrohen Aufbewahrungsboxen und Designerregale den Leinenschränken vorziehen! Das in Modulen angeordnete Ankleidezimmer wird dann zu einem echten dekorativen Element. Die Anordnung der Module auf beiden Seiten des Spiegels schafft die Illusion eines echten Ankleidezimmers, wobei der Wandabschnitt dann ganz der Kleidung gewidmet ist.

Video: Hannes Rockenbauch kandidiert als OB (Februar 2020).