Kommentare

Charlottes 10 vielseitige Inspirationen

Charlottes 10 vielseitige Inspirationen

Der altmodische Charme einer Empire-Konsole verführt mich ebenso wie das Gütesiegel eines Design-Schreibtisches. Meine Inspirationen sind vielseitig. Ich mag es, Stile zu mischen und gleichzeitig einen gewissen Klassizismus zu behaupten, der der Originalität entlehnt ist. Ich lasse Sie meine 10 Inspirationen in Bildern entdecken.

Eine Jahreszeit: Sommer


CDV Und vor allem einen Sommer im Mittelmeer, im Schatten der Pinien. Alle Sinne werden durch das Rauschen der Wellen, den Duft der Kiefern, die Wärme der Sonne, die Intensität des Lichts und die Weichheit des feinen Sandes geweckt. Es ist eine unerschöpfliche Quelle dekorativer Inspiration!

Eine dekorative Voreingenommenheit: das Werkstattfenster


Laurence Garrison - ladecorruptible.fr Sicher haben wir viel gesehen, aber ich werde es nie müde. Das Werkstattglas ermöglicht es, einen Raum von einem anderen oder von einem Flur zu trennen, während Licht hereingelassen wird. Die schwarze Farbe der Pfosten erhöht nur das dekorative Potential.

Eine Stadt: Rom


Rom Ewige Stadt und Museumsstadt, Rom und ganz allgemein Italien inspirieren mich mehr als jeder andere Ort. Von der Antike bis zum Barock, über den Klassizismus des 18. Jahrhunderts hinweg, treffen sehr unterschiedliche Stile aufeinander. Viel mehr als Rom zu inspirieren, ist bezaubernd!

Ein Film: Marie Antoinette von Sofia Coppola


Coppola - Marie Antoinette Lassen Sie uns klar sein, das ist ein Meisterwerk. Die Kostüme sind atemberaubend, genauso wie das Foto und das Dekor. Ich liebe die Raffinesse des 18. Jahrhunderts, die hier so wunderbar wiedergegeben wurde. Wenn Sie es nicht gesehen haben, beeilen Sie sich, um es zu kaufen und den Soundtrack in Fahrt zu bringen.

Eine Farbe: schwarz


Sarah Lavoine Meiner Meinung nach gibt es nichts Stärkeres als einen schwarz gestrichenen Raum, in dem sich das Potenzial jedes Objekts oder jedes Gemäldes verzehnfacht. Es wird oft für unheimlich gehalten, wenn im Gegenteil, welcher Charakter, welcher Chic, welcher Elan!

Eine Marke: Flamingo


Flamant Ich verfolge diese Marke und ihre Kollektionen seit über 15 Jahren. Wir finden in ihren Möbeln und in ihrer Inszenierung den ganzen Geist der großen Familien des Nordens. Auch wenn ich mich jetzt auch für Farrow & Ball-Gemälde interessiere, habe ich ihre Nuancen lange mit einem so poetischen Titel verwendet.

Eine Boutique: Zara Home


Zara Home Ich kann dort stundenlang bleiben! Besonders für ihre unglaublichen Gerichte, oft sehr bunt und gemustert. Wir betreten es aus Neugier und verlassen es immer mit etwas. Es ist auch der ideale Laden für Last-Minute-Geschenke.

Eine Innenarchitektin: Sarah Lavoine


Sarah Lavoine Wie ich das Schwarz in der Dekoration mag, ist es offensichtlich, dass mich die Leistungen von Sarah Lavoine inspirieren. Seine Persönlichkeit ist so, dass man eines seiner Projekte auf den ersten Blick erkennt. Ein Tipp, an den Sie sich erinnern sollten, wenn Sie ein Interieur wie Sarah Lavoine gestalten: Wagen Sie die Farbe!

Lagerung: der Kofferraum


CDV Klein oder groß, die Truhen können in jedem Raum des Hauses aufgestellt werden und ermöglichen die Aufbewahrung vieler Dinge. Sie befinden sich jetzt in meinem Wohnzimmer, wurden aber auch im Eingangsbereich installiert, um Bücher und Papiere aufzubewahren, im Badezimmer zum Bügeln von Kleidung und im Kinderzimmer als Spielzeugkiste.

Video: Schokoladen-Karten-Box (Juli 2020).