Artikel

Das Parkett gibt den Ton an!

Das Parkett gibt den Ton an!

Wir dachten, es sei vergessen und doch taucht es in Dekoration auf. Das dunkle Holzparkett kommt wieder zum Vorschein. Mit dem Aufkommen des Stils der Fünfzig und dem lang ersehnten Comeback des Art Deco gelang ein meteorologischer Durchbruch. Merbau, Mahagoni und Nussbaum sind stolz auf ihre Ankunft in unserem Interieur!

Eiche, eine sichere Wette!


Saint Maclou Erhalten Sie die Authentizität des Holzes, indem Sie auf ein leicht dunkles Eichenparkett setzen, das die Adern des Holzes hervorhebt.

Die zeitlose Eleganz eines Eichenparketts


Quick Step Die Eiche fügt sich in jede Art von Dekoration ein und bietet verschiedene und abwechslungsreiche Nuancen. Hier wärmt seine Karamellfarbe die Atmosphäre für ein einladendes Interieur.

Der Boden ist grau geschmückt


Schneller Schritt Um einen großen Raum aufzuwärmen, wählen Sie einen dunklen Parkettboden, der den Raum optisch verkleinert.

Biegen Sie in den Merbau ein


Schneller Schritt Eine andere Holzart für einen dunklen Holzboden, Merbau. Sehr widerstandsfähig, seine rote Farbe und sein geädertes Aussehen geben ihm einen Platz der Wahl beim Bau von Parkett.

Eine weitere beliebte Holzart für dunkles Parkett ist Walnuss


Quick Step Nussbaum ist seit Jahrhunderten für die Herstellung von Möbeln bekannt und kann auch die Böden übernehmen. Seine Farbe variiert von hellbraun bis dunkelbraun und hat eine sehr beliebte marmorierte Textur.

Mahagoni ist wieder in Kraft


Saint Maclou Mahagoni ist wegen seiner roten Farbe auch sehr teuer. Nehmen Sie stattdessen eine Imitation an, die ihre kostbare Seite druckt, ohne einen hohen Preis zu zahlen.

Wie ein Parkett


Cerdisa Und für diejenigen, die noch immer Fliesen mögen, gibt es hier eine Alternative, die nicht gegen Ihre Regeln verstößt. Dieser Parkettboden ist in der Tat eine Fliese, die die Äderungen eines Parketts aus geräucherter Eiche reproduziert.


Video: homegateTV - Parkett - ein Boden mit Liebe zum Detail (Januar 2022).