Kurz

Chez Rémi: ein Konzentrat von Jahrgang in 40m²

Chez Rémi: ein Konzentrat von Jahrgang in 40m²

Rémi, der Besitzer dieser kleinen Zweizimmerwohnung von 40 m² in den Vororten von Paris, war besessen, als er seine Wohnung renovierte: vor allem, um keine weißen Wände zu haben! Um alle Wände seines Hauses erfolgreich zu dekorieren, reimte er Dekoration mit Akkumulation und schuf so ein echtes kleines Konzentrat aus Design und Vintage-Dekor.

Mit einer Rahmenwand dekorieren


Fabienne Delafraye Eine Wand aus Rahmen kann verwendet werden, um eine Wand zu verkleiden, aber auch um ihrer Dekoration einen Hauch von Originalität zu verleihen. Passen Sie dafür die Rahmen nicht an, spielen Sie mit ihrer Größe und variieren Sie die gerahmten Elemente!

Ein grafisches Hintergrundbild zur Begrenzung des Raums


Fabienne Delafraye Im Wohnzimmer wird eine grafische Tapete verwendet, um den Sitzbereich zu definieren. Das Motiv aus den 70er Jahren bringt einen Vintage-Stil in den Raum.

Der Dekortipp: das hängende Fahrrad


Fabienne Delafraye Das Rätsel der kleinen Räume? Das Fahrrad. Anstatt es im Flur stehen zu lassen, entschied sich Rémi, sein wunderschönes Vintage-Fahrrad zu einem integralen Bestandteil der Wohnzimmerdekoration zu machen. Um sein Fahrrad in ein Kunstwerk zu verwandeln, hängte er es einfach mit zwei kleinen Ikea-Riegeln über sein Sofa.

Der melierte Sessel oder der Charme des Alten


Fabienne Delafraye Der melierte Ledersessel ist Ihre beste dekorative Freundin für einen Vintage-Stil. Mit seinen Gebrauchsspuren führt uns dieser Stuhl einige Jahrzehnte direkt zurück.

Sorgfältige Dekoration bis ins kleinste Detail


Fabienne Delafraye Im Wohnzimmer geht der Retro-Geist auch durch die Schalter! Moderne Materialien und Vintage-Design machen diese Schalter zu einem echten dekorativen Accessoire.

Erstellen Sie einen Bürobereich im Wohnzimmer


Fabienne Delafraye Mit modularen Regalen hat Rémi einen kleinen maßgeschneiderten Schreibtisch in seinem Wohnzimmer entworfen.

String Regale für einen Schreibtisch im Retro-Look


Fabienne Delafraye Mit den String-Regalen, einem großartigen dekorativen Klassiker, können Sie einen Vintage- und Designer-Look kreieren und sich gleichzeitig unseren Bedürfnissen anpassen.

Designstück und natürliche Materialien in der Küche


Fabienne Delafraye Wie das Wohnzimmer nimmt die Küche einen durchsetzungsfähigen Stil an. Durch die Mischung von Vintage-Stücken und Designobjekten hat Rémi eine Küche mit einem originellen und trendigen Look geschaffen.

Der Resopaltisch: das Vintage-Stück der heutigen Küche


Fabienne Delafraye Früher in den Küchen unserer Eltern und Großeltern, hat der Resopaltisch in unserer modernen Einrichtung ein Comeback erlebt. Für alle, die einen Vintage-Touch in ihrer Küche wünschen: Nehmen Sie ihn an!

Klassische Architektur und moderne Küche: die gewinnbringende Kombination


Fabienne Delafraye Die Leisten an der Decke, der dekorative Kamin, der alte Holzparkettboden… Alles, was den Charme einer alten Wohnung ausmacht, lässt sich nicht immer einfach mit modernen Elementen kombinieren. Um die moderne Küche in dieses klassische Interieur zu integrieren, entschied sich Rémi für schlichte und natürliche Materialien.

Materialmix für eine trendige Küche


Fabienne Delafraye Die Wahl einer nüchternen Küche bedeutet nicht unbedingt Kälte. Durch die Mischung von Materialien wie Holz und Metall wird diese offene Küche zu einem warmen Raum, ohne dabei den Trend zu vergessen.

Dekorieren Sie Ihre Küche mit einer kupfernen Küchenrückwand


Fabienne Delafraye Atypische und trendige Fliesen müssen nicht mit hohen Kosten verbunden sein! Um die Wände seiner Küche zu schmücken, entschied sich Rémi bei Castorama für eine hübsche kupferne Küchenrückwand. Mit ihrer Wabenseite verleihen diese Fliesen dem Raum einen modernen und originellen Stil.

Grüne Pflanzen in der Küche inszeniert


Fabienne Delafraye Wenn Sie in der Stadt wohnen und wieder mit der Natur in Kontakt kommen möchten, gibt es nichts Schöneres als schöne grüne Pflanzen. Ein paar dekorative Accessoires reichen aus, um sich natürlich in unser Interieur zu integrieren. Hier hat sich Rémi eine kleine Inszenierung mit einer durchsichtigen Glocke vorgestellt.

Unterschiedliche Böden für jedes Zimmer


Fabienne Delafraye Jede Etage hat eine eigene Etage. Im Wohnzimmer wurde der Parkettboden weiß gestrichen, um Licht in den Raum zu bringen. Im Schlafzimmer wurden neuere Parkettböden für eine natürlichere und gemütlichere Atmosphäre verlegt. Im Flur des Eingangs wirken die Fliesen mit einem grafischen Muster modern und schick.

100% urbane Toiletten


Fabienne Delafraye In dieser Wohnung wurden absolut alle Wände verziert ... sogar die Wände der Toiletten! Bei diesem großen Fresko in der Pariser U-Bahn-Atmosphäre ist Originalität wie im Wohnzimmer von entscheidender Bedeutung.

Ein Raum mit natürlichem Geist


Fabienne Delafraye Ein Kopfteil aus Tapeten ist eine gute Idee, um dem Schlafbereich einen echten Stil zu verleihen. Mit diesem Waldmotiv an der Wand nimmt Rémis Schlafzimmer einen schicken und natürlichen Stil an.

Vintage Wandleuchten


Fabienne Delafraye Rémi hat Wandleuchten im Retro-Look ausgewählt, um an den Vintage-Geist des Wohnzimmers zu erinnern.

Ein Raum, der mit Materie spielt


Fabienne Delafraye Für eine natürliche Atmosphäre im Schlafzimmer können Sie auf den Mustern spielen, zum Beispiel mit Blumen- oder Tropentapeten, und auf Materialien wie Holz, die hier von den Schranktüren übernommen wurden.

Schick und natürlich im Bad


Fabienne Delafraye Der Marmor und die weißen Wände verleihen dem Badezimmer eine schicke Note. Um eine zu kalte Atmosphäre zu vermeiden, arrangierte Rémi einige sorgfältig ausgewählte Grünpflanzen.