Kommentare

8 grüne Pflanzen für Ihre Küche

8 grüne Pflanzen für Ihre Küche

1. Chlorophytum comosum


Shutterstock

Der beste Vorteil von Chlorophytum ist, dass es mehr oder weniger gegen alles resistent ist, außer gegen die Zugehörigkeit zur Familie von umweltschädigende Pflanzen. Mit anderen Worten, wir stellen es in die Küche und gießen es von Zeit zu Zeit, es erledigt den Rest, auch wenn wir nicht wirklich einen grünen Daumen haben. Besonders die dekorative Wirkung, da die hübsch herabhängenden, cremefarbenen Blätter die schönste Wirkung auf der Theke oder oben auf einem Schrank haben. Beachten Sie, dass es auch eine Spinnen- oder Phalanxpflanze genannt wird.

2. Die Pothos


Shutterstock

Eins mehr Zimmerpflanze als einfach zu züchten eingestuft. Diese hübsche grüne Pflanze mit herzförmigen, gelb gefleckten Blättern ist zufrieden mit einer durchschnittlichen Helligkeit, einer gelegentlichen Bewässerung und einer normalen Temperatur. Es genügt zu sagen, dass es in der Küche göttlich ist, besonders auf einem Möbelstück oder einem Regal, von dem seine herabhängenden Blätter leise tropfen können, um das Dekor zu verschönern. Ein originelles Detail? Je mehr Licht es zurückgewinnt, desto intensiver wird die Farbe seiner Blätter.

3. Das Spathiphyllum


Shutterstock

Mit seinen hübschen weißen Blüten und den länglichen Blättern von leuchtendem Grün ähnelt es einem Miniaturaroma. Das Spatiphyllum ist das exotische Pflanze Das wollen wir alle in der Küche haben, da es viel Licht braucht, ohne direkt belichtet zu werden, im Allgemeinen eines der Merkmale der Küche. Es ist nicht nur dekorativ, sondern auch als umweltschonende Pflanze eingestuft. Es wird niemals eine gute Belüftung ausgleichen, aber es kann nur Gutes tun!

4. Syngonium


Shutterstock

Unter diesem komplizierten Namen verbirgt sich eine Pflanze aus Mittelamerika, die ausreicht, um eine anzubieten Dschungelnotiz in der Küche. Mit seinen grünen Blättern in Form von weißen oder gelben Pfeilen ist es eine der äußerst pflegeleichten Zierpflanzen, solange es nicht überflutet wird, bevor das Wasser in der Tasse stehen bleibt. Im übrigen blüht in der Küche ein Minimum an Licht, von Zeit zu Zeit ein paar süße Worte und das Syngonium.

5. Dieffenbachia


Shutterstock

Eine andere, die in der Küche nur eine geringe Wirkung hat. Die großen Blätter im Herzen reichen von cremefarben bis gelb. Und wenn es bekannt ist, ist es sowohl für sein Aussehen als auch für seine Wartungsfreundlichkeit bekannt: Die Dieffenbachia ist eine der Zimmerpflanzen Empfohlen für Anfänger, da es robust und pflegeleicht ist. Wenn es glücklich ist, ist es sogar möglich, dass es anfängt zu blühen oder stattdessen große Blütenstände wie Aronstab hervorzubringen.

6. Aglaonema


Shutterstock

Wir kennen nicht immer seinen Namen, aber wir kennen seine Blätter: Aglaonma gibt es in einer Vielzahl von Sorten, alle mit zart bunten Blättern von Silber bis Rosa. Ein echter Dekorationsbonus in der Küche, und wir lassen Sie sich den Dschungeleffekt vorstellen, der entscheidet, mehrere Aglaonema in verschiedenen Farben in den Raum zu bringen.

7. Die Dracaena


Shutterstock

Der Dracaena oder Drachenbaum ist wahrscheinlich der umweltverschmutzende grüne Pflanze das bekannteste und mit seiner Größe kann es in Töpfen in einer Ecke der Küche angebaut werden. Eine schöne Art, den Raum wieder zu beleben und gleichzeitig Schadstoffe aufzunehmen, für eine hübsche Pflanze mit langen, in Büscheln gestreiften Blättern ... außerdem pflegeleicht. Wir stellen es einfach an einen sonnigen Ort, drehen den Topf regelmäßig und gießen von Zeit zu Zeit, um es zu genießen!

8. Der Philodendron


Shutterstock

Wir lieben es in der Küche für seine großen gezackten Blätter mit einem ehrlich exotischen Aussehen, während es ziemlich einfach ist, damit zu leben. Ultra-trendige grüne Pflanze in der dekoration ist der philodendron auch einer der widerstandsfähigsten und gedeiht leicht in einem hübschen topf an einem sonnigen ort ohne direkte strahlen. Perfekt in der Küche, damit ein schöner dekorativer Effekt mit den Wünschen und Sorten sinkt!