Kurz

TOP 10 der schönsten Winterblumen

TOP 10 der schönsten Winterblumen

1. Hellebore, die festlichste Winterblume


Shutterstock

Wir nennen es die Weihnachtsrose, ebenso wie die Nieswurz berühmteste Winterblumen. In Weiß oder Pink, Lila oder Lila erstrahlt es in Gärten oder Blumensträußen, auf Tischen oder im Dekor. Sie blüht von Dezember bis April und hat keine Angst vor Kälte oder Schnee!

2. Der Schneeball, die schnellste Winterblume


Shutterstock

Wir rufen ihn an Viburnum oder Winter Viburnum, alles ist gesagt. Dieser Strauch blüht vom Spätherbst bis zum Frühjahr, auch mitten im Winter. Sie blüht nicht bei Frost, sondern nutzt die geringste Wärme, um sehr schnell zu blühen, in Gruppen von kleine Winterblumen weiß, pink oder leuchtend pink.

3. Das Schneeglöckchen, die berühmteste Winterblume


Shutterstock

Fragen Sie herum, wenn wir darüber reden WinterblumenWir denken oft an Schneeglöckchen. Galanthus nivalis blüht von Januar bis März und lässt sich vom Schnee nicht stoppen, daher der Name: Er durchdringt die Schneeschicht, um seine kleinen weißen Blüten hellgrün blühen zu lassen. Und um die Farbe zu ändern, setzen wir die Krokusse auf, eine weitere knollige Winterblume!

4. Die Kamelie, die großzügigste Winterblume


Shutterstock

In der Familie der Kamelien gibt es früh blühende Sorten, die im Dezember schlüpfen können. Mit ihren großen rote und rosa Winterblumen Auf großzügigen Büschen eignen sich diese Sträucher perfekt, um dem Garten in der kalten Jahreszeit Farbe zu verleihen… und auch lange danach!

5. Winterjasmin, die hellste Winterblume


Shutterstock

Mit seiner hübschen kleine gelbe Winterblumen, Winterjasmin oder gelber Jasmin Jasmin Nudiflorum sonnig der Garten zwischen Dezember und April. Diese winterharte Sorte ist extrem widerstandsfähig gegen Frost und negative Temperaturen bis -15 ° C. Ihre Besonderheit? Die Blüten erscheinen auf den bloßen Stielen, ohne die Blätter!

6. Iris, die elegantesten Winterblumen


Shutterstock

Schwertlilien im Schnee? Ein Kinderspiel mit der Iris von Algier oder Iris unguicularis was im Dezember blüht, oder die Iris sagt Iris reticulata zur Blüte im Februar. diese raffinierte Winterblumen säen ihre blauen und lila Töne im Garten und wirken auch beim Schneiden, für einen schönen Winterstrauß in Innenräumen!

7. Le Bois Joli, die blühendste Winterblume


Shutterstock

Hübsches Holz oder Daphne Mezereum ist ein blühender Strauch, der schön produziert Winter-Blütenstände ab Februar. Es wird idealerweise mit Winterheide gemischt, um im Garten eine schöne bunte Komposition für den Winter zu schaffen und die Blüte zu Beginn des Jahres zu genießen!

8. Hamamelis, die magischste Winterblume


Shutterstock

andere Lieblingswinterblumen, die Hamamelis blüht die ganze Saison über in fröhlichen Gelb-, Rot- und Orangetönen. Ab Januar erscheinen auf den kahlen Zweigen lustige, faltige Blüten mit einer so merkwürdigen Form, dass der Strauch den Spitznamen Hasel der Hexen trägt. Sollen wir es versuchen?

9. Die Mahonia, die sonnigste Winterblume


Shutterstock

Unter den gelbe Winterblumen Mahonia, das einen schlafenden Garten erweckt, ist ebenfalls unverzichtbar. Dieser kleine Strauch, dessen Laub dem der Stechpalme ähnelt, hält negativen Temperaturen von bis zu -18 ° C stand und kann für einige Sorten ab Dezember zu blühen beginnen!

10. Fleischheide, die glücklichste Winterblume


Shutterstock

Mit seinen rosa Glocken, dem fleischigen Heidekraut oder Erica Carnea hält mehr oder weniger alles aus. Kälte, Schnee, Frost, einmal gut verwurzelt, blüht es ohne Unterbrechung von November bis Mai, kommt auch in rot oder weiß ... aber nichts schlägt rosa Winterblumen auf einem schneebedeckten Teppich mitten in der kalten Jahreszeit!