Kurz

La Co (o) rniche: Eine Einrichtung, die einem Austern-Chai ähnelt

La Co (o) rniche: Eine Einrichtung, die einem Austern-Chai ähnelt

Auf der Spitze der Düne von Pyla, inmitten einer geschützten Umgebung, und immer noch lebendig mit der gedämpften Atmosphäre, die das große Glück des vergangenen Jahrhunderts gesucht hat, befindet sich das Hotel-Restaurant La Co (o) rniche. Es wurde 2010 von Philippe Starck nach Art eines Austernkellers umgebaut und bietet seinen vorbeikommenden Gästen luxuriöse Zimmer und Hütten für einen goldenen Rückzugsort. Entdecken Sie die Orte in Bildern!

Erhaltene Authentizität


La Co (o) rniche Im Inneren öffnet sich der Raum zur Hotelrezeption, die in Ockergelb und Schwarz gekleidet ist. In der Lobby passen die dunklen Holzarbeiten zum Murano-Kronleuchter der großen Treppe, zu den Fresken und antiken Möbeln, die an die mitfühlenden Geister der Vergangenheit erinnern, zu Galanten und Gentlemen, ersten Filmstars, Malern, Schriftsteller und diese Menge von Anonymen kamen alle für die Klammer eines seltenen Moments hierher. Im Gegensatz zu dieser bewahrten Authentizität erheben sich erhabene Skulpturen, die zufällig aufgestellt werden, Vitrinen aus Glas und poliertem Stahl, in denen ebenso viele kleine Schätze versteckt sind.

Eine Brasserie leicht gemacht


La Co (o) rniche Wie La Co (o) rniche möchte auch das Restaurant, eine Art Brasserie, ein Ort von purer französischer Qualität sein. Dies lädt Feinschmecker zu einer kulinarischen Pause in einer bezaubernden Umgebung ein, die von Raffinesse und Sinnlichkeit durchdrungen ist.

Die Starck Lounge lädt zum Entspannen ein


La Co (o) rniche Dieser gemütliche, elegant von Philippe Starck eingerichtete Raum empfängt die Besucher in einer warmen und intimen Atmosphäre, die zum Entspannen einlädt. Dieser erstklassige und noble Ort ermöglicht es Ihnen auch, nachzudenken; Bequem in beige Designer-Sitzen verbaut, bietet das Hotel ein bezauberndes Panorama.

Räume, in denen das Leben gut ist


La Co (o) rniche Die 10 Zimmer und die Junior Suite wurden als kleine Ferienhäuser konzipiert und öffnen sich nach Belieben zur Banc d'Arguin, zur Pyla-Düne oder zum Cap Ferret. Ohne Prunk lehnt das Dekor den Charme und die Süße des Lebens ab. Die rosa Decke, die Kristalllampen und die Planken an den Wänden, die in sehr zartem Rosa gestrichen sind, fangen das natürliche Tageslicht ein oder zerstreuen es. Hier hat es ein voll verglastes Badezimmer. Die Höhe des Entzückens, Metallwinkel, die von den Austernkellern inspiriert wurden, säumen diesen Glasrand, der durchscheinend ist, wenn sich die Vorhänge auf die Privatsphäre des Körpers schließen.

Warme Zimmer, die von traditionellen Ferienhäusern inspiriert sind


La Co (o) rniche Die Farben, Materialien und Gegenstände, die hier und da verstreut sind, wurden sorgfältig ausgewählt und tragen zum Gefühl bewohnter, inspirierter und lebendiger Räume bei.

Unterkunft inspiriert von traditionellen Austernhütten


La Co (o) rniche Das Dorf der Hütten de la Co (o) rniche, das die Philosophie des Ortes und die Erhaltung der Natur respektiert, erinnert an die traditionellen Austernhütten. Es ist insbesondere von dem Austerndorf l'Herbe in Cap-Ferret inspiriert. Die 18 von Philippe Starck entworfenen Bungalows beherbergen jeweils zwei 45 m² große Schlafzimmer, die auf eine Terrasse mit atemberaubender Aussicht führen.

Helle Hütten


Die Co (o) rniche In der Mitte jedes Bungalows schwebt ein mit Weiß geschmücktes Kingsize-Bett. Im Hintergrund beherbergt eine große und helle Insel das Badezimmer und seine riesige ebenerdige Dusche. Die Harmonien von Puderrosa, Perlgrau, Taupe und Weiß, die dem Hotel lieb sind, und die edlen Materialien bringen Gelassenheit und Weichheit.

Ein Traumpool


La Co (o) rniche Der Swimmingpool erweitert die Terrasse und trägt zur Aussicht und Magie des Ortes bei. Seine Form erinnert an Austernbecken, und seine graue Struktur zwischen Schwimmstreifen und Wasserlounge taucht den Blick in das Meer, mit dem er verschmilzt. Grand!

Eine Panoramaterrasse für 360 ° Glück


La Co (o) rniche Der Traum geht nach draußen, wo die Gäste von der Panoramaterrasse aus einen einzigartigen Blick auf die Bassinpässe, die Banc d'Arguin und die Spitze des Cap Ferret genießen können.