Im Detail

Besuch des Lianengartens

Besuch des Lianengartens

** Die Geschichte des Jardin des Lianes begann 1986, nachdem seine Besitzer, ehemalige Stadtbewohner und autodidaktische Gärtner beschlossen, sich in Chériennes in Pas-de-Calais niederzulassen. Sobald das Haus gebaut ist, können sich Eliane und Guy Lebel endlich ihrem Traum und ihrer gemeinsamen Leidenschaft widmen. Ihre Mission: Im Laufe der Jahre einen Landgarten mit der Luft eines englischen Parks zu zeichnen. Erstens wird der Umgebung des Hauses und der Errichtung von Bäumen und Sträuchern Vorrang eingeräumt, die als Hintergrund und Schutz für zukünftige Pflanzungen dienen müssen. In 20 Jahren finden auf 5.400 m2 fast 450 englische Rosensorten und 250 Staudensorten statt. Was für ein Vergnügen für die Besucher, besonders von Mai bis Juni, wenn die Rosen in voller Blüte stehen! **

Der Kriechgarten


Le jardin des Lianes Wie wir bereits gesagt haben, ist einer der Reichtümer des Gartens die Sammlung von 450 Sorten alter oder englischer Rosen. Gemischt mit Viburnums und anderen blühenden Sträuchern verbreiten Rosen Farben und Düfte in der Luft, um die Besucher zu erfreuen.

Der Kriechgarten


Der Lianengarten Zuerst gepflanzt, sind die Bäume jetzt gewachsen und lassen den Lianengarten ein reifes Aussehen zeigen. Alle diese Sammlungsbäume und -sträucher wurden nach Größe, Form oder Farbe ausgewählt. Gärtner bevorzugen buntes Laub, das ein Dekor aufhellt und Farbe bringt, auch wenn keine Blumen vorhanden sind. .

Der Kriechgarten


Le jardin des Lianes Im Laufe der Jahre wurde der Garten mit zahlreichen Konstruktionen bereichert. Im Hintergrund sehen wir den Taubenschlag, den Eliane und Guy aus geborgenen Steinen gebaut haben. Unsere Gärtner haben auch ein Gespür fürs Bauen!

Der Kriechgarten


Le jardin des Lianes Die architektonischen Elemente sind perfekt in die Landschaft eingeschrieben, und wenn man in einer Gassenbiegung durch den Garten geht, entdeckt man jedes einzelne.

Der Kriechgarten


Der Garten der Lianen Neben der Pflanzenvielfalt trägt der Respekt vor der Tiervielfalt zum ökologischen Gleichgewicht des Gartens bei. Insgesamt wurden fast 40 Nistkästen installiert, um die Vermehrung vieler Vogelarten zu fördern. Insekten sind auch im Jardin des Lianes willkommen, der ihnen einen hochwertigen Unterschlupf bietet, der die Ecken und Winkel vervielfacht, in denen sie ruhig überwintern können.

Der Kriechgarten


Le jardin des Lianes Der Brunnen, der ebenfalls von den Eigentümern gebaut wurde, vereint Nützlichkeit und Vergnügen zu der Zeit, als die blühenden Lianen auf dem kleinen schrägen Dach zur Ruhe kommen.

Der Kriechgarten


Le jardin des Lianes Der Garten ist auch mit zwei Holzhütten geschmückt, von denen eine Weide von Authie ist.

Der Kriechgarten


Le jardin des Lianes "Es ist eine blaue Hütte, die sich an die Rosenbeete lehnt ...". In diesen sehr ländlichen Gebieten wird alles getan, um das Unkraut zu begrenzen: Es ist weniger Arbeit für unsere Gärtner und das Versprechen eines natürlicheren Aussehens! Der Boden wird so durch Bodendecker wie Geranien, Lamas, Ajugas und Erdbeeren vor "Unkräutern" geschützt.

Der Kriechgarten


Le jardin des Lianes Der Jardin des Lianes lädt dank seiner zahlreichen Pergolen, unter denen kleine Gartenmöbel stehen, zum Entspannen ein. So installiert kann man kontemplieren und träumen!


Video: Besuch des Deutschen Bundestages: Angebote im Reichstagsgebäude (Dezember 2020).