Kurz

Der Botanische Garten der Stadt Lyon

Der Botanische Garten der Stadt Lyon

** Der 1796 an den Hängen des Viertels Croix-Rousse geborene Jardin des Plantes de Lyon lebt seitdem im Park Tête d'Or. Es hat eine Fläche von 8 Hektar, die es ihm ermöglicht, seine spezifischen Aufgaben in den Bereichen Bildung, Naturschutz und Forschung auszuführen. Was ändert sich für diesen Garten zwischen seiner Geburt und seiner Neugründung? Beginnend mit Namensänderungen: Aus dem "Jardin des Plantes" wird der "Jardin de l'Impératrice" als Hommage an Joséphine de Beauharnais, bevor er die Qualifikation "Botanischer Garten" erhält. Die Einwohner von Lyon, die regelmäßig am Parc de la Tête d'Or teilnehmen, kennen die beeindruckenden botanischen Gewächshäuser, die in fünf Gruppen unterteilt sind: das niederländische Gewächshaus, große Gewächshäuser, kleine heiße und kalte Gewächshäuser, das Gewächshaus von Victoria und das Gewächshaus von Madagaskar. Dank der wohlwollenden Temperaturen gedeihen in Gewächshäusern alle Arten von seltenen und einzigartigen Arten. Der Winterwanderer findet auch was dazu! Im Frühling sind es die Kamelien, die alle Blicke auf sich ziehen. Sie werden verstehen, dass der Botanische Garten zu jeder Jahreszeit, drinnen oder draußen, für jeden etwas zu bieten hat, egal ob für große oder kleine, regelmäßige oder gelegentliche Besucher. **

Botanischer Garten der Stadt Lyon


Nelly Garcia Mehr als tausend tropische Pflanzen gedeihen unter den spitzen Kuppeln der großen Gewächshäuser. Sie werden im Freiland installiert und nach Themen (Kamelien, Farne, Pflanzen aus einer feuchten tropischen Umgebung usw.) oder nach Kontinenten gruppiert.

Botanischer Garten der Stadt Lyon


Nelly Garcia Lassen Sie uns den Besuch fortsetzen und das niederländische Gewächshaus entdecken. Es wurde 1859 erbaut und ist ganz einfach das älteste Gewächshaus im Park. Es verdankt seine Qualifikation "Niederländisch" seiner Form mit doppelt geneigten Hängen, die so viel Licht wie möglich hereinlassen sollen.

Botanischer Garten der Stadt Lyon


Nelly Garcia Gut geschützt vor dem Frost und den Fingern neugieriger Besucher gedeihen dort alle möglichen fleischfressenden Pflanzen. Sie heißen Droséras, Catesbaei, Heterodoxa, Sarra ... So viele seltsame Schönheiten, die man unbedingt mit den Augen beobachten muss!

Botanischer Garten der Stadt Lyon


Nelly Garcia Hier sehen Sie Pflanzen, die mehr als 8.000 km zurückgelegt haben, bevor sie im Gewächshaus "Madagaskar" Wurzeln geschlagen haben. Dieses fast 400 m2 große Gewächshaus beherbergt Arten, die besonders hitzebeständig sind und sogar in Wüstengebieten gedeihen können.

Botanischer Garten der Stadt Lyon


David Scherberich Hier stehen wir unter der Kuppel des Aquariengewächshauses, einer runden Glasstruktur, die erstaunliche Arten wie * Victoria regia *, eine spektakuläre Pflanze, deren Blätter einen Durchmesser von 3 m erreichen können, oder sogar die Seerose schützt. '' Amazonien, dessen Blätter einen Durchmesser von 1,5 m erreichen.

Botanischer Garten der Stadt Lyon


Nelly Garcia Der Botanische Garten organisiert jedes Jahr zahlreiche Wechselausstellungen, die sich entweder der Beziehung zwischen Mensch und Pflanze oder der Entdeckung künstlerischer Werke im Einklang mit der Pflanzenwelt widmen. Der Empfangspavillon am Eingang zu kleinen tropischen Gewächshäusern ist speziell diesen Ausstellungen gewidmet, deren Programm häufig erneuert wird.

Botanischer Garten der Stadt Lyon


Nelly Garcia Wir verlassen die Gewächshäuser, um den Alpengarten zu erkunden. Hier, in landschaftlich gestalteten Steingärten, kann der Besucher eine Flora mittlerer Höhe entdecken, die von mehreren Kontinenten stammt. Das Wasser, das an diesen Garten angrenzt, hat die Aufgabe, die Atmosphäre zu kühlen und die thermische Amplitude zu verringern.

Botanischer Garten der Stadt Lyon


Nelly Garcia Die botanische Schule besteht aus mehreren Blumenbeeten, die einen Halbkreis bilden. Es vereint hauptsächlich Pflanzen aus der Lyoner Flora, die nützlich und dekorativ sind.

Botanischer Garten der Stadt Lyon


Nelly Garcia In seinen mit sorgfältig geschnittenem Buchsbaum gesäumten Büscheln bietet der Blumengarten zu jeder Jahreszeit ein neues Gesicht. Hier blühen die warmen Töne des indischen Sommers. Während der goldenen Ära des seidigen Lyoner kamen spezialisierte Maler hierher, um nach dekorativen Ideen für Stoffe zu suchen.

Botanischer Garten der Stadt Lyon


Nelly Garcia Besucher können die Carré des Lianes erkunden, indem sie dem Tempo der japanischen Schritte folgen.

Video: RadLos 06. durch Lyon! (Juli 2020).