Artikel

Eine kleine Künstleratelierwohnung in Stockholm

Eine kleine Künstleratelierwohnung in Stockholm

In Kungsholmen, dem begehrten Stadtteil Stockholms, laden wir Sie ein, eine kleine, 64 m² große Wohnung mit Künstleratmosphäre zu entdecken. Glasdach, Retro-Ledersessel, Backsteinmauer, typischer schwedischer Ofen ... dieses kleine Nest, das vollständig renoviert wurde, hat seinen alten Charme bewahrt. Besuchen.

Am Feuer


Fantastischer Frank Hier, kein Wohnzimmer an sich! Ein Retro-Sessel sitzt in einer Ecke des Esszimmers, während ein ungewöhnliches Ledersofa an einer anderen Wand in der Nähe des Ofens seinen Platz gefunden hat. Ideal zum Kokonieren in der Nähe des Feuers, wenn die Temperaturen am niedrigsten sind.

Ein offenes Regal


Fantastischer Frank Im Essbereich wird das Geschirr auf einem großen, auf Rollen montierten Regal aufgestellt. Letzteres trägt zur allgemeinen Atmosphäre der Wohnung bei, die einen Künstleratelier-Look wünscht.

Ziegel in der Küche


Fantastischer Frank In der Küche ein großer Andrang an der originalen roten Backsteinmauer, die alle Möbel und Geräte beherbergt. Der mit der italienischen Flagge bedeckte Smeg-Kühlschrank verleiht der insgesamt eher nüchternen Einrichtung einen Hauch von Originalität.

Das Schlafzimmer ist offen für die Werkstatt


Fantastischer Frank Dank eines großen und erhabenen Glasdachs profitiert das Schlafzimmer vom Licht des Atelierfensters des Künstlers. Eine Möglichkeit, auch die Arbeit des Augenblicks immer im Blick zu haben!

Der Charme vergangener Zeiten


Fantastischer Frank Neben dem patinierten Glasdach kann der Charme vergangener Zeiten auch im Schlafzimmer mit dem Erhalt eines alten typisch skandinavischen Ofens und dem Hinzufügen von Flohmarktmöbeln zur Geltung kommen.

Eine gepflegte Ecke


Fantastic Frank In einer der Nischen des Ess- und Wohnzimmers sind eine Tür und eine Leiter freigelegt, deren Funktionalität noch entdeckt werden muss.

Ein Zwischengeschoss verwandelt sich in einen Schlafbereich


Fantastischer Frank Sobald die wenigen Stangen der Leiter zusammengebaut sind, verwandelt sich ein Zwischengeschoss in einen Schlafbereich, den Sie entdecken können. Die Decke wurde weiß gestrichen, um Licht hereinzulassen, und es wurden Strahler integriert, damit Sie vor dem Einschlafen lesen können.

Ein praktisches Badezimmer


Fantastisch Frank Klein und fensterlos, das Bad war daher durchdacht. Die gesamten Wände wurden mit weißen Fliesen im Metro-Stil verkleidet, um Licht in den Boden zu bringen. Die Eigentümer haben darauf gewettet, dass die Fliesen schwarz und weiß sind. Schließlich wurden einige Kupferaccessoires (Spiegel, beheizter Handtuchhalter und Duschsäule) hinzugefügt, um den Raum aufzuwerten.

Werkzeugaufbewahrung


Fantastic Frank Beenden wir unseren Besuch in der Werkstatt, wo wir angefangen haben. In diesem Raum ist es keine Frage, Raum für Unordnung zu lassen! Ein String-Regal bietet Platz für die verschiedenen Farbdosen und -spraydosen, während ein Rollwagen die Unterbringung aller anderen für die Ausführung der Arbeiten des Eigentümers erforderlichen Geräte ermöglicht.