Kurz

Besichtigung des Arboretum Domanial de Pézanin

Besichtigung des Arboretum Domanial de Pézanin

In der Senke der sanften und bewaldeten Hügel der Saône-et-Loire an den Grenzen der Berge Beaujolais und Charolais liegt das Arboretum von Pézanin. Es ist mehr als ein Jahrhundert alt und wurde von Philippe de Vilmorin, Botaniker und Vielreisender und Begründer einer bekannten Gärtnerlinie, geschaffen. Dieses Arboretum hatte damals den Ehrgeiz, die Akklimatisierung von Wald- und Zierarten zu untersuchen. Krieg und Stürme haben seine Geschichte geprägt von Perioden der Verlassenheit und erheblichen Schäden. Das Arboretum, das 1969 vom Nationalen Forstamt übernommen wurde, wurde schrittweise wiederhergestellt und für die Öffentlichkeit eingerichtet. Heute beherbergt das Arboretum auf seinen 27 Hektar, die sich um ein 4 Hektar großes Gewässer erstrecken, fast 450 Arten oder Sorten von Bäumen und Sträuchern aus der ganzen Welt.

Arboretum von Pézanin


Europäische Galerie für Wald und Holz Diese Region mittlerer Berge nordöstlich des Zentralmassivs unterliegt einem doppelten Einfluss von Klima, Ozean und Kontinent. Die Winter sind dort sehr kalt und es gibt durchschnittlich 90 Frosttage pro Jahr. Wenn die Kälte und die Sonne da sind, was gibt es Schöneres als das eines Baumes, der vom Frost erobert wurde und der in der Sonne funkelt?

Arboretum von Pézanin


Th. Chassepoux Das Arboretum erstreckt sich über die beiden Seiten eines Tals, dessen Grund hauptsächlich von einem Teich bewohnt wird.

Arboretum von Pézanin


Th. Chassepoux Ein Weg namens "Le circuit bleu" lädt zu einem gemütlichen Spaziergang um den Teich mit einer 1,1 km langen Schleife ein. Auf seiner Reise stößt der Besucher auf einen Riesenmammutbaum, einen Tulpenbaum, einen Nothofagus, kahle Zypressen ... So viele Bäume, jung oder alt, die harmonisch zusammenleben, indem sie die Nahrung des Himmels und das Sonnenlicht teilen.

Arboretum von Pézanin


Office National des Forêts Wenn im Herbst die Farben des Feuers die Bäume entzünden, verdoppelt sich das Sehvergnügen dank des Sees, dessen Oberfläche als Spiegel dient.

Arboretum von Pézanin


Office National des Forêts Der 1,5 km lange "rote Rundkurs" ist steiler. Es geht durch das Tal, von dem es dem natürlichen Abhang folgt. Dieser Weg windet sich zwischen Lichtungen und Waldflächen. An schönen Motiven mangelt es nicht: Chicot aus Kanada, Pterocarya mit Eschenblättern…

Arboretum von Pézanin


Th. Chassepoux Die Tätigkeit der Europäischen Galerie für Wald und Holz wird durch temporäre und ständige Ausstellungen sowie durch Konferenzen und Treffen zwischen Fachleuten und der Öffentlichkeit unterbrochen. Neben den Ausstellungsräumen beherbergt die Galerie ein Auditorium, Konferenzräume und eine Boutique.

Arboretum von Pézanin


Th. Chassepoux Mit einem ausgeprägten Sinn für Pädagogik lädt die Galerie Sie ein, Holz und die Waldumgebung zu entdecken und zu verstehen. Gibt es eine bessere Hommage an einen Baum als die Aufmerksamkeit von Kleinkindern, die sich in den letzten Jahren gebeugt haben?

Arboretum von Pézanin


Europäische Galerie für Wald und Holz Der ständige Teil der Ausstellung lädt insbesondere dazu ein, die gesamte Holzindustrie durch die Xylothek, die Materialbibliothek und die Novathèque zu entdecken.

Arboretum von Pézanin


Zeppelin Zu Beginn des Herbstes veranstaltet die Galerie anlässlich des "Gemüsefestes" einen Pflanzenmarkt, der leidenschaftliche und neugierige Besucher anzieht.