Artikel

Hôtel Bachaumont: Wenn sich klassischer Pariser Stil mit zeitgenössischem Geist verbindet

Hôtel Bachaumont: Wenn sich klassischer Pariser Stil mit zeitgenössischem Geist verbindet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Le Grand Hôtel de Bachaumont, vor einem Jahrhundert eine Institution in der Hauptstadt, die zur Bachaumont-Klinik wurde, hat heute seinen Ruf unter den Merkmalen des Bachaumont-Hotels wiedererlangt Tradition und Moderne. Dieser geschichtsträchtige Ort im Herzen des Pariser Viertels Montorgueil wurde vom Dekorateur Dorothée Meilichzon, der im letzten Salon Maison & Objet als "Designer des Jahres 2015" ausgezeichnet wurde, neu gestaltet. Besuchen.

Ein großer Eingang, der den Ton angibt


Paul Bowyer Zwischen einem beeindruckenden Teppich aus Carrara-Marmor, Pariser Holzarbeiten und Zierleisten, Bögen und Spiegeln - ein Hinweis auf Versailles '"Spiegelgalerie" - ist hier ein Eingang, der ihn wirft!

Ein schicker und grafischer Empfang


Paul Bowyer Ultra Graphic, die Empfangshalle des Bachaumont Hotels bietet eine gepflegte Dekoration, eine gekonnte Mischung aus warmen Farben und sanfter Beleuchtung. Was Kunden mit Stil und Raffinesse willkommen heißt.

Ein erstes blaues Schlafzimmer mit Retro-Charme


Paul Bowyer Unterzeichnet von Dorothée Meilichzon, verleiht die Dekoration der Zimmer eine gemütliche Atmosphäre, die von Retro-Raffinesse geprägt ist, wie dieses blaue Zimmer, das an ein elegantes Badezimmer angrenzt.

Die Montorgueil-Suite: zwischen melierten und maßgefertigten Möbeln


Paul Bowyer Mit einer wunderschönen Fläche von 50 m², einem atemberaubenden Blick über die Dächer von Paris und einer gehobenen Atmosphäre dank einer Mischung aus melierten und maßgefertigten Möbeln lädt die Montorgueil Suite zum Entspannen ein.

Ein klassisches Zimmer in Beige und Grau


Paul Bowyer So hell wie komfortabel die Zimmer des Bachaumont Hotels sind, sie bestechen durch ihren klassischen Charme mit individuell gestalteten Möbeln wie Marmor- und Edelholztischen oder Kopfteilen aus Pierre Frey-Stoffen.

Ein Badezimmer mit Retro-Atmosphäre


Paul Bowyer Die lichtdurchfluteten Badezimmer des Bachaumont Hotels zeichnen sich durch karierte Fliesen, Vintage-Armaturen und zarte Farben aus.

Balkone und Terrassen mit Aussicht


Paul Bowyer Zur Freude der Gäste verfügen einige Zimmer im Bachaumont Hotel über Balkone und Terrassen mit atemberaubendem Blick über die Dächer von Paris. Im Herzen der Hauptstadt etwas zum Atmen.

Le Bachaumont: ein Restaurant mit Pariser Eleganz


Paul Bowyer Das im Erdgeschoss des Hotels gelegene Le Bachaumont wurde ebenfalls von der Dekorateurin Dorothée Meilichzon neu gestaltet. Neben den vielen Mustern und Stoffen, die die Stühle und Bänke des Restaurants schmücken, ist es die freundliche Atmosphäre, die sich aus dem Ort ergibt, der auf den ersten Blick bezaubert.

The Night Flight: eine Bar, die Marmor und Holz mischt


Paul Bowyer So getauft in Hommage an Übernachtungsreisende und in Anlehnung an das Buch von Saint-Exupéry, wurde die Hotelbar von Dorothée Meilichzon als Hommage an die Geschichte des Ortes und der Nachbarschaft, in der sie sich befindet, konzipiert: kleiner Raum in der Länge, mit einer großen Holzstange mit schwarzer Marmorplatte.



Bemerkungen:

  1. Weardhyll

    Dankbar für ihre Hilfe in diesem Bereich, wie kann ich mich bei Ihnen danken?

  2. Jukus

    Ich denke, dass Sie sich irren. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben