Kommentare

Rohstoff- und Glasfassade für ein Passivhaus in Mexiko

Rohstoff- und Glasfassade für ein Passivhaus in Mexiko

Taller Estilo Architectura ging von dem Grundsatz aus, dass sich die Architektur in den letzten Jahren auf synthetische und innovative Materialien konzentriert hat, die den Kunden mehr kosten. Mit dem Projekt "Rohes Haus" haben sie sich dann für das Gegenteil entschieden, indem sie natürliche Materialien verwendet haben, die in der Stadt leicht erhältlich sind und die sie nackt gelassen haben, um diesem Haus Charakter zu verleihen. Atypischer Besuch!

Ein Übergangseintrag


David Cervera / Taller Estilo Architectura Der Eingang zum Haus fungiert als Übergangsschleuse zwischen dem Äußeren des Hauses und dem inneren Wohnbereich. Die Rohstoffe geben den Ton an und die Vegetation sorgt für eine hochwertige Wärmedämmung.

Eine völlig offene Westfassade


David Cervera / Taller Estilo Architectura Um sowohl Licht als auch natürliche Belüftung zu gewährleisten, wurde die Ostfassade des Hauses durch eine gigantische Glaswand ersetzt. Die vollständige oder teilweise Öffnung ermöglicht es somit, den Luftstrom zu steuern und eine ideale Leuchtkraft anzubieten, die auch durch einen Vorhang beherrschbar ist. Ein Kunststück, das die totale Öffnung auf die Terrasse ermöglicht.

Ein langes Wohnzimmer


David Cervera / Taller Estilo Architectura Entsprechend dem Grundriss des Hauses ist das Wohnzimmer in Längsrichtung angeordnet, so dass die verschiedenen Räume leicht abgegrenzt werden können: Das Wohnzimmer ist so nahe wie möglich an der Glaswand angebracht, um die Aussicht auf zu genießen Die Außentreppe und die obere Etage bieten ein Zwischengeschoss, um auch das Licht zu nutzen. Die Rohstoffe der Wände und des Bodens treffen auf das Holz und Leder der Möbel, um ein Dekor mit Charakter zu schaffen.

Freundliche Küche


David Cervera / Taller Estilo Architectura Als Erweiterung des Wohnzimmers soll der Ess- und Küchenbereich einladend und für den Rest des Hauses offen sein, um auch von der schönen Leuchtkraft der Glaswand zu profitieren. Die Materialien wurden in Übereinstimmung mit dem Baustil ausgewählt und das Holz erwärmt den Beton der Beläge in einem Stil, der sowohl industriell als auch gestalterisch ist.

Ein ebenso heller Boden


David Cervera / Taller Estilo Architectura Die äußerst raffinierte Treppe führt wie ein Zwischengeschoss zum offenen Boden, um die Helligkeit der Ostfassade des Hauses zu nutzen und einen herrlichen Blick auf die Terrasse und den Pool zu bieten, um einen Raum zu schaffen der entspannenden Tradition zwischen dem Wohnzimmer im Erdgeschoss und den privaten Bereichen im Obergeschoss.

Eine durchdachte Elternsuite


David Cervera / Taller Estilo Architectura Die Mastersuite ist sehr geräumig und verfügt über ein Schlafzimmer mit Zugang zu einer Terrasse und einem angrenzenden Badezimmer. Die Terrasse bietet somit dank ihrer zentralen Lage sowohl im Schlafzimmer als auch im Badezimmer Tageslicht für diesen nördlichen Teil des Hauses. Es ist auch ein "Schornstein", der eine gute Luftzirkulation ermöglicht.

Rohe Einfachheit


David Cervera / Taller Estilo Architectura In Bezug auf die Einrichtung ist der Raum einfach und beruhigend, indem Rohstoffe wie Beton an der Wand und Holz für Möbel und Boden verwendet werden, um eine wärmere und komfortablere Atmosphäre zu schaffen. Die Terrasse, die Licht und natürliche Luft bringt, sieht aus wie ein Wohnzimmer.

Ein funktionales Badezimmer


David Cervera / Taller Estilo Architectura Die Rohstoffe des Badezimmers bieten einfachen und raffinierten Komfort mit einer hervorragenden ebenerdigen Dusche und einem hölzernen Waschbeckenschrank, der entlang des Fensters mit Blick auf die Terrasse installiert wird origineller Stil bei gutem Licht.

Eine angenehme und funktionale Terrasse


David Cervera / Taller Estilo Architectura Draußen können Sie auf der Terrasse die große Glaswand entdecken, die Luft und Licht verteilt und die auch dank eines imposanten weißen Vorhangs verwaltet werden kann. Das Schwimmbad hat nicht nur eine entspannende Funktion, da es die Luft vor dem Betreten des Hauses kühlt. Oder wie sich Vergnügen und Funktionalität für das Beste der Architektur verbinden! Weitere Informationen: www.tallerestiloarquitectura.com