Informationen

Nehmen Sie für einen Blumengarten und wartungsfrei die Zwiebelfrühling!

Nehmen Sie für einen Blumengarten und wartungsfrei die Zwiebelfrühling!

Wählen Sie die Zwiebel, um das Jahr mühelos und brillant zu beginnen! Die Pflanzung erfolgt einige Monate früher, und bis die Frühlingssorten erscheinen, ist es noch zu früh, um zum Unkrautjäten zurückzukehren. Es ist dann nur noch beschauliches Vergnügen, zu einer Zeit, in der wir endlich unseren Weg nach draußen finden und die ersten sonnigen Pausen einlegen können. Diese sorglosen und sorglosen Blüten heißen Tulpen, Narzissen, Muscaris, Schneeglöckchen ... Ja, Sie kennen fast alle, aber ohne unbedingt die Einfachheit ihrer Kultivierung zu berücksichtigen. Wenn sie nicht bereits in Ihrem Garten erscheinen, können Sie sie im nächsten Herbst pflanzen, um Jahr für Jahr das Vergnügen eines schönen Gartens ohne Anstrengung zu genießen.

Frühling bauchig


J-F. Mahé ## Die Narzisse Sie ist die Frühlingsblume schlechthin. Ob wild oder häuslich, der Charme wirkt besonders, wenn er in kleinen Gruppen gepflanzt wird. Das ultimative? Eine natürliche Umgebung an einem leicht abfallenden Ort, an dem so viele Sterne leuchten wie Blumen.

Frühling bauchig


J-F. Mahé ## Das Schneeglöckchen Das Schneeglöckchen ist eng mit dem Erwachen der Natur verbunden und weiß vor allem, dass der Frühling vor uns liegt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass er seine Nasenspitze pudert, aber was macht das schon! Wie der Name schon sagt, wird ihn kein bisschen Schnee umhauen. Installieren Sie es am Fuße von Sträuchern oder im Unterholz, es wird Ihnen sehr gut gefallen und wird Sie mit seiner zarten Blüte zu Beginn eines jeden Jahres ehren.

Frühling bauchig


J-F. Mahé ## Maiglöckchen Wir präsentieren diesen Strang nicht mehr so ​​berühmt. In einigen Jahren blüht es lange vor dem 1. Mai. Für andere sind die Stängel am emblematischen Datum noch in der Knospe! Sehr diskret, man merkt es kaum im Garten. Trotzdem wäre es falsch, sich der Gesellschaft dieser charmanten Blume zu entziehen, die keiner Pflege bedarf und deren Duft nicht mehr zu feiern ist!

Frühling bauchig


J-F. Mahé ## Die Tulpe Zu dieser Jahreszeit, in der die Blütenpflanzen meist kurz oder mittelhoch sind, gibt sich die Tulpe die Möglichkeit, durch Anheben ihrer Blüte auf einem hohen Stängel bemerkt zu werden! Und so ist es am interessantesten, den Frühlingsmassiven Höhe zu verleihen. Ein weiterer Vorteil: ein wunderschönes Bouquet, auch wenn das Outfit zu kurz ist!

Frühling bauchig


J-F. Mahé ## Die klassische Hyazinthe unter den Klassikern, hier ist eine Blume, die es schafft, zu jeder Jahreszeit Wunder zu schaffen! Sobald die Blätter aus dem Boden kommen und gut aufgerichtet sind, gibt es ein größeres Vergnügen, als die Entwicklung des Blütenstiels zu beobachten, wobei die Knospen zuerst fest angedrückt und dann die mehreren Blüten in alle Richtungen ausgerichtet sind. Bei mildem Wetter oder in Innenräumen ist die Umwandlung so schnell! Und was für ein bezaubernder Duft ...

Frühling bauchig


J-F. Mahé ## Die Anemone Die Anemone ist eine interessante Blume für ihre dekorative Kraft. Es beleuchtet schattige Bereiche und sorgt für eine perfekte Bodenbedeckung. Es ist auch eine interessante Pflanze in Grenzen oder Steingarten.

Frühling bauchig


J-F. Mahé ## Muscari Mit seiner Kobold- oder Pilzluft ist Muscari eine der originellsten Blumen! Es braucht nur sehr wenig Platz, um seinen Charme wirken zu lassen. Installieren Sie es also am Rande Ihrer Klumpen. Sie werden es nicht bereuen!

Frühling bauchig


J-F. Mahé ## Die wilde Hyazinthe Die wilde Version der Hyazinthe erinnert auch an die Welt der Kobolde und Feen ... In ihrem natürlichen Zustand im Unterholz präsentiert, ist es eine schöne, die sich akklimatisieren wird Perfekt in Ihrem Garten, solange es sich um eine ruhige Lage handelt, vorzugsweise im Schatten.

Frühling bauchig


J-F. Mahé ## Die Alpenveilchen Ihre Blüten erinnern an Schmetterlinge mit aufrechten Flügeln, die bereit sind, über den bezaubernden herzförmigen Blättern zu fliegen. Das vielseitige Alpenveilchen gefällt sowohl in Töpfen als auch in Betten, im Freien und in Innenräumen. Umso mehr Grund, es zu übernehmen!