Artikel

Besuch des Botanischen Gartens von Durban-Corbières

Besuch des Botanischen Gartens von Durban-Corbières

Willkommen in Aude, einem Land, das von Wäldern aus Steineichen und Garrigue-Pflanzen durchzogen ist. Während eines Ausflugs bemerkt der abgelenkte Wanderer die Anwesenheit von Lavendel und Thymian, die ihre Tugenden und Düfte weit über die Mittelmeerküste hinaus bekannt gemacht haben. Aber ist dies der einzige Pflanzenreichtum in der Region? Sicher nicht! Insgesamt bevölkern mehr als 500 Arten diese Kalksteinmassive mit steinigen Böden, die von der heißen Sonne des Südens gebadet werden. Genau diesen Reichtum und das damit verbundene Know-how will der Verein "Maison botanique" wiederentdecken, um zu verhindern, dass es in Vergessenheit gerät. Erstens, indem wir die Geschichte der mediterranen Landschaft durch Zeit und menschliche Aktivitäten erzählen. Dann bieten wir ein ganzjähriges Unterhaltungs- und Umweltbildungsprogramm an. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Garrigue alles hat, was Sie für eine Gourmetverkostung oder ein Schönheitsöl benötigen? Lassen Sie sich von der Entdeckung verführen!

Botanischer Garten von Durban Corbières


Botanischer Garten Durban Corbières Der Verein organisiert Workshops für Erwachsene, die sich mit der botanischen Bestimmung von Pflanzen, aber auch mit dem Wissen über essbare Wildpflanzen und kosmetische Pflanzen befassen. Wussten Sie zum Beispiel, dass das Gänseblümchen essbar ist?

Botanischer Garten von Durban Corbières


Botanischer Garten von Durban Corbières Jeder Workshop besteht aus theoretischen Abläufen und Exkursionen mit dem Ziel, jedem die Grundlagen zu vermitteln, damit er die Reichtümer der Natur unabhängig entdecken kann.

Botanischer Garten von Durban Corbières


Botanischer Garten von Durban Corbières Buchsbaum, Lavendel und Thymian sind nicht die einzigen Arten, die die Garrigue schmücken. Viele andere können auf dem Weg entdeckt werden, der durch den Garten führt.

Botanischer Garten von Durban Corbières


Botanischer Garten von Durban Corbières Korbwaren und Bepflanzung gehören zu den traditionellen Fähigkeiten, die es Ihnen ermöglichen, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, um die unterschiedlichsten nützlichen oder dekorativen Objekte herzustellen.

Botanischer Garten von Durban Corbières


Botanischer Garten von Durban Corbières Auf der Grundlage der 5.000 m2, die vom Garten aus zugänglich sind, wurde eine genaue botanische Bestandsaufnahme durchgeführt. Die bemerkenswerten Arten werden während des Besuchs gemeldet.

Botanischer Garten von Durban Corbières


Botanischer Garten Durban Corbières Eine Vogelscheuche wacht über den Anbau von Kosmetikpflanzen. Zu elegant, um abschreckend zu wirken?

Botanischer Garten von Durban Corbières


Botanischer Garten Durban Corbières Leinen Narbonne: diese Poesie und Anmut in dieser kleinen Luftblume, deren Kopf so schön vom Wind wiegt! Der Garten hat eine pädagogische Berufung der Umweltbildung. Es stellt dem Einzelnen sein technisches und wissenschaftliches Fachwissen für die Förderung der lokalen Arten und den Erwerb umweltschonender kultureller Praktiken zur Verfügung: Errichtung eines Teiches, Herstellung von Vogelschutzgebieten, Errichtung einer gierigen Hecke…

Botanischer Garten von Durban Corbières


Botanischer Garten Durban Corbières Insgesamt umfasst der Garten 8.000 m2, von denen einige schwer zugänglich sind. Dies verhindert nicht, dass die seidige Zistrose dort gedeiht!

Botanischer Garten von Durban Corbières


Botanischer Garten Durban Corbières Dieser Garten widmet sich nicht nur der lokalen Flora, sondern erzählt auch die Geschichte der mediterranen Landschaft im Laufe der Zeit und menschlicher Aktivitäten.